IG Metall Neustadt
http://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/seite/10/
18.01.2018, 12:01 Uhr

Meldungen

Bundestagswahl 2017

IG Metall moderierte Diskussion zur Bundestagswahl

  • 30.08.2017
  • Aktuelles, Politik, Bildergalerie

Auf Initiative des Arbeitskreis Frieden e. V. aus Essingen, fand am 30.08.2017 eine Podiumsdiskussion "Frieden und soziale Gerechtigkeit" mit Kandidaten zur Bundestagswahl für interessierte Bürger statt. Ralf Köhler, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt, moderierte die Veranstaltung, an der sich etwa 70 interessierte Bürger und Arbeitnehmer beteiligten.

mehr...

Anforderungen einer digitalen Arbeitswelt - Bildung für die Zukunft!

Wir mischen beim "Masterplan - Zukunft der Arbeit" mit

  • 28.08.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie, Politik

Betriebsräte von Daimler aus Wörth und Eberspächer aus Herxheim nahmen neben Ralf Köhler von der IG Metall Neustadt an der Konferenz der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Entwicklung des Masterplan "Zukunft der Arbeit" teil.

mehr...

Zweite Protestaktion der IG Metall bei Daimler in Wörth

Erneute Auslagerung von hunderten Arbeitsplätzen im Daimler Truck Werk geplant

  • 21.08.2017
  • Aktuelles, Betriebe, Bildergalerie

Aus Anlass der Forderung des Wörther Managements 850 Arbeitsplätze ab 2018 in mehreren Stufen an Fremdfirmen zu vergeben, um Zukunftsprojekte in Wörth besser realisieren zu können, rief die IG Metall Neustadt zu einer zweiten Protestaktion während der heutigen Frühstückspause auf.

mehr...

ZAB-Transfergesellschaft vermittelt erfolgreich

Neue berufliche Perspektiven für ehemalige Beschäftigte der SCHAIDT Innovations

  • 18.08.2017
  • Aktuelles, Betriebe

Flankierende Begleitung des Transferprozesses durch die IG Metall Neustadt

mehr...

Änderung im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)

IG Metall und Betriebsrat Daimler wollen Regelung zur Übernahme von Leiharbeitern in Wörth durchsetzen

  • 10.08.2017
  • Aktuelles, Betriebe

Wegen der Änderung im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG), dem neuen Tarifvertrag Leih-/Zeitarbeit und den erheblichen Umbrüchen im Truck Bereich von Daimler forderten IG Metall und der Betriebsrat die Werkleitung vom Werk Wörth in dieser Woche auf, Verhandlungen zur Anpassung der bisherigen Betriebsvereinbarung "Flexibilisierung des Personaleinsatzes" aufzunehmen. Aktuell sind in Wörth knapp 700 Leiharbeiter -vor allem von GABIS und DEKRA- im Einsatz.

mehr...


Drucken Drucken