IG Metall Neustadt
http://www.igmetall-neustadt.de/ig-metall-vor-ort/
24.10.2017, 03:10 Uhr

IG Metall Neustadt - Mitreden! Mitmischen! Mitgestalten!

Die IG Metall Geschäftsstelle Neustadt liegt in der Vorder- und Südpfalz und hat rund 15.600 Mitglieder, davon sind rund zwei Drittel in den Betrieben. Diese sind in Branchen Metallindustrie und Metallhandwerk, Holz- und Kunststoffverarbeitung, Textil- und Bekleidungswirtschaft tätig. Aber auch Arbeitslose, Rentner, Schüler und Studenten gehören der IG Metall Neustadt an.

Die größten Betriebe der Metall- und Elektroindustrie sind das LKW-Werk in Wörth und das GLC in Germersheim der Daimler AG. Die beiden Standorte haben einen gemeinsamen Betriebsrat und sind somit betriebs- und organisationspolitisch eng verbunden.
Auch weitere Betriebe sind der Automobilbranche zugeordnet, beispielsweise Webasto in Schaidt oder Faurecia in Hagenbach. Der Maschinenbau in der Region ist mittelständisch geprägt, hierzu gehört z. B. die Fa. Kardex in Bellheim. Nolte Möbel und Nolte Holzwerkstoff, beide in Germersheim, bringen tarifpolitisches Gewicht in der holzverarbeitenden Industrie. Beispielhaft zu nennen für das KFZ-Handwerk ist die Niederlassung der Daimler AG in Landau sowie für das Elektrohandwerk die Fa. ROM in Neustadt.

Die IG Metall Geschäftsstelle Neustadt gehört zum IG Metall Bezirk Mitte.

Geschäftsstellen im IG Metall-Bezirk Mitte

Auf unserer interaktiven Landkarte finden Sie alle 27 Geschäftsstellen der IG Metall im Bezirk. So erhalten Sie einen Überblick über die Angebote der IG Metall in Ihrer Region. Einfach auf der Karte navigieren und die Geschäftsstelle in Ihrer Region auswählen.

IG Metall Trier IG Metall Völklingen IG Metall Saarbrücken IG Metall Neunkirchen IG Metall Homburg-Saarpfalz IG Metall Kaiserslautern IG Metall Neustadt IG Metall Neuwied IG Metall Bad Kreuznach IG Metall Darmstadt IG Metall Koblenz IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal IG Metall Mainz-Worms IG Metall Betzdorf IG Metall Wiesbaden-Limburg IG Metall Frankfurt IG Metall Offenbach IG Metall Hanau-Fulda IG Metall Mittelhessen IG Metall Herborn IG Metall Nordhessen IG Metall Suhl-Sonnenberg IG Metall Eisenach IG Metall Erfurt und Nordhausen IG Metall Erfurt und Nordhausen IG Metall Jena-Saalfeld und Gera IG Metall Jena-Saalfeld und Gera

Nach Postleitzahl suchen

Über den Postleitzahlenfinder kann die zuständige IG Metall Geschäftsstelle vor Ort gefunden werden.

Dabei bitte beachten, dass bei Bestehen eines Arbeitsverhältnisses die zuständige Geschäftsstelle nicht mit der Postleitzahl des eigenen Wohnorts, sondern mit der Postleitzahl des Betriebes gesucht werden muss. 

Geschäftsstelle nach Postleitzahl suchen

IG Metall bundesweit vor Ort

Interaktive Karte

Auf unserer interaktiven Landkarte sind alle Geschäftsstellen der IG Metall vor Ort sowie die Bezirksleitungen und Bildungsstätten der IG Metall zu finden. So kann ein Überblick über die Angebote der IG Metall in der eigenen Region gewonnen werden.

Interaktive Landkarte IG Metall Deutschland

Handlungsfelder der IG Metall

Verbesserung der Arbeits-, Einkommens- und Lebensbedingungen

Die herausragende Aufgabe der IG Metall ist die Verbesserung der Arbeits-, Einkommens- und Lebensbedingungen. Das wichtigste Instrument dazu ist der Tarifvertrag, der Entgelt, Arbeitszeit und viele weitere Arbeitsbedingungen verbindlich regelt. Die Bedeutung des Flächentarifvertrages als Instrument zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen ist ungebrochen. Nach wie vor werden mehr als drei Viertel aller Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland direkt oder mittelbar durch Tarifverträge bestimmt.

Prägend für die Arbeits- und Lebensbedingungen ist darüber hinaus das Sozialsystem. Ein stabiles Tarif- und Sozialsystem, funktionierende Strukturen der Mitbestimmung waren und bleiben wichtige Voraussetzungen für Beschäftigungssicherung und Zukunftsfähigkeit. Die hohe Wettbewerbsfähigkeit der Metallindustrie kann kaum ernsthaft in Frage gestellt werden.

Die Gewerkschaft nimmt auch die Herausforderungen durch Globalisierung und Strukturwandel an. Die IG Metall in Betrieben und Regionen übernimmt Verantwortung bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Branchen, deshalb ist die IG Metall auch Ansprechpartnerin in Fragen von Wirtschafts-, Struktur- und Arbeitsmarktpolitik. Deshalb gilt es, die Debatte um die Demokratisierung der Wirtschaft wieder auf die Tagesordnung zu bringen.

Die IG Metall mischt sich auch gesellschaftspolitisch ein. Wir streiten gegen die Heraufsetzung des Rentenalters genauso wie für die Perspektiven der jungen Generation. Wir treten ein für Verteilungsgerechtigkeit und ein durchlässigeres Bildungssystem - unabhängig von sozialer Herkunft. Die IG Metall ist aktiv gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Eine bessere Arbeitswelt, eine soziale und demokratischere Wirtschaft und Gesellschaft sind möglich. Dafür streiten wir.


Drucken Drucken