IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/bildergalerien/bildergalerie/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=1016&cHash=41641560f39af6ed1c417d63c43f1612
19.09.2020, 17:09 Uhr

Delegiertenversammlung am 27.02.2020

Zukunftspaket Tarifrunde 2020 Metall-/Elektroindustrie geschnürt

  • 27.02.2020
  • Aktuelles, Bildergalerie

Für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie, davon ca. 40.000 in der Pfalz, will die IG Metall in der Tarifrunde 2020 Zukunftstarifverträge erreichen. Neben einer Erhöhung des Entgelts liegt der Fokus insbesondere auf der Sicherung der Beschäftigung, Investitions- und Produktzusagen sowie Personalentwicklung und -qualifizierung. Den Delegierten wurde die geplante Zeitschiene vorgestellt, am 28.04.2020 endet die Friedenspflicht.

In dieser letzten Delegiertenversammlung der laufenden Amtsperiode legen die Anwesenden zu Beginn eine Gedenkminute für den verstorbenen ehemaligen 1. Bevollmächtigten, Uwe Schütz, ein.

Danach spricht Ralf Köhler in seinem Geschäftsbericht neben der Tarifrunde Metall-/Elektroindustrie über die gekündigten Tarifverträge im KFZ-Handwerk und die aktuell laufenden Vertrauensleute-Wahlen in den Betrieben.

Harald Lange informiert über den ausgehändigten Geschäftsbericht der IG Metall Neustadt für die Jahre 2016 bis 2019, den geplanten Umzug nach Landau, den Automobilgipfel am 1. April 2020 im Kanzleramt in Berlin sowie den geplanten Neumitglieder-Empfang am 2. April in der Geschäftsstelle.

Von einem Tarifabschluss Leiharbeit mit neuen Jahressonderzahlungen und einem Mitgliederbonus für IG Metall Mitglieder konnte Philipp Nerger berichten. Er wies auf 2 Infoveranstaltungen zur Leiharbeit hin: 29. März und 6. April 2020. Der nächste große Klimaaktionstag findet am 24. April 2020 statt.

Christina Domke informierte über geplante Schulungen für neu-/wiedergewählte Vertrauensleute sowie Aktionen zum Internationalen Frauentag  am 8. März 2020.


Drucken Drucken