IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/bildergalerien/bildergalerie/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=681&cHash=71eb7621a01f53e1aa3c42fc019ca678
10.08.2020, 20:08 Uhr

Tarifbindung in Landau zurückerkämpft

IG Metall setzt sich bei Constellium durch

  • 22.06.2018
  • Aktuelles, Tarif, Bildergalerie, Betriebe

Für die etwa 130 Beschäftigten der Firma Constellium Extrusions GmbH im pfälzischen Landau gelten die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie wieder. In den Verhandlungen zwischen IG Metall und Geschäftsleitung erklärte sich der Arbeitgeber bereit, mit allen drei Standorten in Landau, Crailsheim (Baden-Württemberg) und Burg (Sachsen-Anhalt) rückwirkend zum 1. Januar 2018 wieder in die regionalen Arbeitgeberverbände zurückzukehren.

Der Streik in Landau endete in der Nacht zum 22.06.2018. Über das endgültige Ende des Arbeitskampfes werden die Mitglieder der IG Metall an den jeweiligen Standorten in Urabstimmungen entscheiden.

Constellium stellt Strangpressprofile für Autohersteller und die Industrie her. Der Streik in Landau hatte am Montag mit der Frühschicht begonnen. Eri Feuerbach, Gewerkschaftssekretärin der IG Metall in Neustadt: „Wir haben unser Ziel erreicht, dafür haben die Kolleginnen und Kollegen sich eingesetzt. Hochachtung vor dem Mut der Kolleginnen und Kollegen, die für die Wiederherstellung der Tarifbindung gestreikt haben.“ Ursprünglich hatte der Arbeitgeber die Aussperrung androht, sich nun aber doch gesprächsbereit gezeigt und sei zum Einlenken bereit gewesen.

Am gestrigen Donnerstag waren die Landauer zu einer gemeinsamen Kundgebung nach Crailsheim gereist, auch Kolleginnen und Kollegen aus Burg, die bisher nicht zum Arbeitskampf aufgerufen waren, beteiligten sich in dieser Woche an einem Solidarstreik. Jörg Köhlinger, Bezirksleiter der IG Metall Mitte: „Die Beschäftigten von Constellium haben ein Beispiel dafür gegeben, dass sich gemeinsamer Kampf lohnt. Der Arbeitgeber hat hoffentlich gelernt, dass man die Kolleginnen und Kollegen nicht mit dem Ausstieg aus der Tarifbindung vor den Kopf stoßen kann.“


Drucken Drucken