IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/500-arbeitnehmer-vom-glc-germersheim-im-ausstand/
19.06.2018, 08:06 Uhr

Metall- und Elektroindustrie

500 Arbeitnehmer vom GLC Germersheim im Ausstand

  • 12.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebe

Am 12. Januar haben sich in zwei Warnstreiks der Früh- und Spätschicht insgesamt 500 Kolleginnen und Kollegen beteiligt. Erfreulich war auch die hohe Anzahl von Leiharbeitern, die sich mit eingebracht haben. Dies ist insofern bemerkenswert, da es im Vorfeld Versuche der Unterbindung einer solidarischen Teilnahme durch einige Vorgesetzte gegeben hatte.

Der Betriebsratsvorsitzende Thomas Zwick und der Vertrauenskörperleiter Helmut Dumser erläuterten in ihren Redebeiträgen die Notwendigkeit eines geschlossenen Handelns, um die weiteren Tarifverhandlungen in die richtige Richtung lenken zu können. Ralf Köhler, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt betonte, die Rechtmäßigkeit der Warnstreiks und rief dazu auf, keine Überstunden zur Kompensation der durch die Warnstreiks ausgefallen Arbeitszeit zu leisten.


Drucken Drucken