IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/die-ig-metall-neustadt-waechst-weiter/
20.02.2020, 13:02 Uhr

Rückblick 2019

Die IG Metall Neustadt wächst weiter

  • 24.01.2020
  • Aktuelles, Betriebe

Ende 2019 waren im Bereich der IG Metall Neustadt 16.566 Mitglieder organisiert. Das sind 251 Mitglieder mehr als im Vorjahreszeitraum. 1.684 Beschäftigte sind im Jahr 2019 im Bereich Südpfalz, Neustadt und Bad Dürkheim neu in die IG Metall eingetreten, so der erste Bevollmächtigte Ralf Köhler. Damit setzt sich die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre fort. Der Anstieg beträgt gegenüber dem Vorjahr 1,5 Prozent.

„Man kann die Zukunft nicht allein mit herkömmlichen Mitteln und Methoden gestalten. Daher mussten und wollten wir uns weiterentwickeln und gemeinsam neue Wege einschlagen. Im Fokus standen der Wandel in der Arbeitswelt, eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und größere Beteiligung unserer Mitglieder sowie die Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen.“ Die stabile Entwicklung könne nur deshalb erreicht werden, so Köhler weiter, weil es der IG Metall Neustadt immer wieder gelänge, die Mitgliederverluste durch die Erschließung neuer Betriebe und Beschäftigtengruppen auszugleichen.

Durch vielfache Aktionen, Veranstaltungen, Kundgebungen und Tarifbewegungen wird die Öffentlichkeit auf uns aufmerksam und dies trage ebenso zur positiven Mitgliederentwicklung bei. Die IG Metall Neustadt bietet mit mehreren neuen Veranstaltungsprofilen interessierten Mitgliedern die Möglichkeit zur Einmischung und Teilhabe an. Dazu zählt auch eine Veranstaltungsreihe für ältere Mitglieder zu Themen wie Gesundheit, Vorsorge, Rente und Pflege. Diese trifft auf reges Interesse und wird auch im Jahr 2020 fortgesetzt.

Das Jahr 2019 war geprägt von Megatrends wie Klimawandel, Digitalisierung, Elektromobilität, verschärfter Demografie und Globalisierung. Die notwendige Sensibilisierung der Arbeitnehmervertreter wurde mit der Erstellung eines betrieblichen Transformationsatlas geschaffen. Alle Beschäftigten brauchen Sicherheit und eine gerechte Teilhabe in Zeiten des Wandels. Ziel der IG Metall ist die aktive Beeinflussung der aktuellen Veränderungen. Die proaktive Gestaltung von Innovationsprozessen, Mitbestimmung in veränderten Arbeitsformen sowie die Mitbestimmung und Tarifbindung wird auch weiterhin im Fokus der IG Metall Neustadt stehen.

„In vier Betrieben unserer Geschäftsstelle konnten wir neue Betriebsratsgremien etablieren. Bei mehreren Veranstaltungen der Landesregierung Rheinland-Pfalz und des DGB sowie der Mitbestimmungskonferenz in Neustadt haben wir den Wert und die Vorteile von demokratisch legitimierten Arbeitnehmer*innen-Vertretungen öffentlich wahrnehmbar werden lassen“, so der 1. Bevollmächtigte.


Drucken Drucken