IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/erstes-treffen-in-darmstadt-endet-ohne-angebot-der-arbeitgeber/
18.09.2019, 03:09 Uhr

Erste Tarifverhandlung Metall- und Elektroindustrie 2015

Erstes Treffen in Darmstadt endet ohne Angebot der Arbeitgeber

  • 16.01.2015
  • Bildergalerie, Tarif

1.100 Metallerinnen und Metaller kamen zum Verhandlungsauftakt der Mittelgruppe in Darmstadt. Die erste Tarifverhandlung für die rund 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland endete jedoch ohne Angebot der Arbeitgeber.

Rund 1.100 Kollegen und Kolleginnen haben sich heute auf der verhandlungsbegleitenden Kundgebung vor dem Maritim Hotel in Darmstadt versammelt. Laut und entschlossen verliehen sie den Forderungen der IG Metall nach 5,5% mehr Lohn und einer gerechten und fairen Alters- und Bildungsteilzeit Nachdruck. Gute Arbeitsbedingungen müssen erkämpft werden und dass die IG Metall dazu bereit ist, daran ließen die Teilnehmer der Veranstaltung keinen Zweifel. "Wir sind nicht bloß Arbeitskräfte, wir sind Menschen und haben das Recht auf eine eigene Zukunft" rief Verhandlungsführer Armin Schild der Kundgebung zu.
Für gute Stimmung sorgten die auch die musikalischen Beiträge: Hier sei vor allem auf den Auftritt des Tarifators (der neue Comic-Held der IG Metall Jugend Bezirk Mitte) hingewiesen, der die Forderungen der IG  Metall noch einmal in Rap-Form vorbrachte.

Am 28.1. wird in Kaiserslautern weiter verhandelt. Mehr zu den Tarifverhandlungen und einen Kommentar des Verhandlungsführers Armin Schild findet ihr im Infoblatt.


Drucken Drucken