Auftaktsitzung des neugewählten Ortsfrauenausschusses

Frauen in der IG Metall fördern und stärken

  • 07.10.2020
  • Aktuelles, Politik

Am 6. Oktober fand die Auftaktsitzung des neugewählten Ortsfrauenausschusses statt. Erste Verabredungen und Beschlüsse zu Ausrichtung und Aktivitäten der nächsten vier Jahre wurden gemacht. Die Zusammenarbeit mit den IG Metall Geschäftsstellen der Kooperation sowie dem bezirklichen Frauenausschuss wird neu belebt. Auch die Erschließung neuer Betriebe in Zusammenarbeit mit den zuständigen Gewerkschaftssekretären möchte der Ortsfrauenausschuss zukünftig unterstützen.

„Wir sind uns einig, dass sich der Fokus unserer Arbeit noch mehr auf nicht organisierte Frauen in den Betrieben innerhalb unserer Geschäftsstelle richten muss. Insbesondere aber auch auf diejenigen, die nicht regelmäßig in Kontakt mit der IG Metall stehen, keine Arbeitnehmervertretungen vor Ort haben oder – aus welchen Gründen auch immer – nicht im Betrieb sind. Wir sind kein Kaffeeklatsch-Treffen und nicht nur dazu da, den Internationalen Frauentag mit Aktionen und Präsenten zu gestalten – wir wollen Frauen ermutigen ihre Rechte wahrzunehmen, wo nötig einzufordern. Durch unsere Aktivitäten sollen Frauen gestärkt werden, sich in den betrieblichen Arbeitnehmervertretungen und Gremien der IG Metall einzubringen.“ So der einstimmige Tenor am Abend, sagt Sabine Bührer, Vorsitzende des Ortsfrauenausschusses.

Statement Michaela Raquet:

Ich bin im Ortsfrauenausschuss (OFA) aktiv, weil ich mich für Frauenthemen bei der IGM einsetze, Normen in Frage stelle und Veränderungen mitgestalten will. Niemand schafft irgendetwas ganz alleine. Daher haben wir uns im OFA der Vielfältigkeit dieser Aufgaben gestellt. Mit meiner Teilnahme an der Beschäftigtenbefragung 2020 der IG Metall habe ich die Möglichkeit Veränderungen anzustoßen – Du auch!

 

Statement Manuela Hauser:

Ich engagiere mich im Ortsfrauenausschuss der IG Metall um Anliegen und Belange von Kolleginnen zur Sprache zu bringen und Informationen an sie weiterzugeben. Mir ist wichtig, dass Frauen sich trauen, Themen anzusprechen, die ansonsten in unserer hoch technischen Welt vermutlich untergehen würden. Ebenso ist für mich und gerade in der Arbeitswelt unerlässlich, auf einen respektvollen Umgang miteinander zu achten, denn gemeinsam können wir Vieles erreichen….