IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/mitbestimmung-fuer-auszubildende-und-dual-studierende/
10.07.2020, 23:07 Uhr

Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Mitbestimmung für Auszubildende und Dual Studierende

  • 18.06.2020
  • Aktuelles, Betriebe, Jugend

Alle 2 Jahre finden im gesetzlich festgelegten Zeitraum Oktober bis November die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen statt. Das gilt auch für Ausbildungsbetriebe in der Pfalz. Die IG Metall Neustadt informiert, unterstützt und bietet Schulungen an.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist das betriebliche Mitbestimmungsgremium für jugendliche Arbeitnehmer unter 18 Jahren und der zur Berufsausbildung Beschäftigten (Auszubildende, Dual Studierende, Praktikanten und Werksstudierende) unter 25 Jahren. Aufgabe der JAV ist es, sich für die Belange der Azubis und Dual Studierenden einzusetzen und die Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen im Betrieb zu überwachen. Außerdem kann Sie gemeinsam mit dem Betriebsrat dafür sorgen, dass die betriebliche Ausbildungsqualität verbessert wird.

Eine Jugend- und Auszubildendenvertretung kann gewählt werden, wenn mindestens 5 Wahlberechtigte (jugendliche Arbeitnehmer und zur Berufsausbildung Beschäftigte unter 25 Jahren) im Betrieb beschäftigt sind und ein Betriebsrat existiert. Zur JAV kandidieren können alle Beschäftigten, die zum Wahlzeitpunkt das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Weitere Informationen zum Wahlverfahren und zur JAV-Arbeit gibt es in unserem JAV Magazin.

Die Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung wird durch einen mehrköpfigen Wahlvorstand organisiert und durchgeführt. Dieser ist vom Betriebsrat zu benennen.

Für Wahlvorstände bieten wir Wahlvorstandsschulungen an. Wahlvorstände sind für diese Schulung durch den Arbeitgeber bezahlt freizustellen. Der Arbeitgeber hat auch die Kosten der Schulung zu tragen.

Wer sich eine Kandidatur zu den JAV-Wahlen vorstellen kann, sollte unsere Kandidatenschulung vom 11. bis 13. September 2020 besuchen. Dort werden wir Euch einen ersten Einblick in die JAV-Arbeit geben. Die Teilnahme sowie Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist für IG Metall Mitglieder kostenlos.

Bei Fragen steht euch Philipp Nerger als Ansprechpartner zur Verfügung.


Drucken Drucken