IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/mitglieder-stimmen-standortsicherungsvereinbarung-zu/
15.08.2020, 12:08 Uhr

ZI Aluminium Druckguss in Bad Bergzabern

Mitglieder stimmen Standortsicherungsvereinbarung zu

  • 25.06.2018
  • Betriebe, Tarif, Aktuelles

In einer Mitgliederversammlung bei der Fa. ZI Aluminium Druckguss in Bad Bergzabern gab es breite Zustimmung zu dem erzielten Tarifverhandlungsergebnis über eine betriebliche Sonderregelung zur Standortsicherung.

Die ca. 90 Beschäftigten des Betriebes in Bad Bergzabern  haben zur weiteren Sicherung des Standortes, abweichend von den Konditionen der Metall- und Elektroindustrie, u. a. eine Entgelterhöhung von 2,0 Prozent rückwirkend zum 01.04.2018 und von weiteren 2,3 Prozent zum 01.12.2018 vereinbart. Anstelle von Urlaubs- und Weihnachtsgeld wird eine monatliche Zahlung in Höhe von 2 Prozent des regelmäßigen Arbeitsentgelts gewährt.

Im Frühjahr 2019 werden die Tarifparteien in Verhandlungen eintreten, um zu bewerten, ob eine weitere Annäherung an das Niveau der Flächentarifregelungen möglich ist. Bis dahin besteht Einvernehmen, dass der Tarifvertrag zum tariflichen Zusatzgeld nicht zur Anwendung kommt.

Im Gegenzug werden betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen sowie Investitionen in den Standort vereinbart. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31.03.2020, bis zu diesem Zeitpunkt wurde auch die Tarifbindung im Verband der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie mindestens festgeschrieben.


Drucken Drucken