IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/nach-zaehen-verhandlungen-mehr-entgelt-in-textilen-diensten/
18.09.2019, 03:09 Uhr

Tarifergebnis Textile Dienste

Nach zähen Verhandlungen mehr Entgelt in textilen Diensten

  • 06.07.2015
  • Tarif

Nach langen und zähen Verhandlungen können die Beschäftigten und Auszubildenden in den textilen Diensten einen Erfolg verzeichnen.

Der bundesweit geltende Tarifabschluss sieht vor, dass ab September 2015 die Löhne und Gehälter um 3,6 Prozent erhöht werden. Im Juli und August wird noch nach bisherigem Tarif gezahlt. Auszubildende bekommen ab September (in Ost und West) in allen Ausbildungsjahren 32 Euro mehr.
Darüber hinaus wird es in Ost und West mehr Urlaubs- und mehr Weihnachtsgeld geben und eine Verbesserung der Altersteilzeit und der Arbeitszeiten.
Im IG Metall Bezirk Mitte hat die Tarifkommission dem Ergebnis, welches für rund 2.000 Beschäftige gelten wird, einstimmig zugestimmt. Derzeit gibt es Überlegungen, im kommenden Jahr einen Branchenarbeitskreis textile Dienste ins Leben zu rufen.
In der Branche textile Dienste arbeiten bundesweit derzeit 22.000 Beschäftigte. Dieser Dienstleistungsbereich umfasst unter anderem das Vermieten von Berufskleidung, Waschen und Instandhaltung von Wäsche und Kleidung und Waschraumhygiene.


Drucken Drucken