IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/respekt-aktion-bei-mercedes-benz-in-woerth/
18.09.2019, 03:09 Uhr

Respekt! Kein Platz für Rassismus

Respekt!-Aktion bei Mercedes Benz in Wörth

  • 20.08.2019
  • Aktuelles, Politik, Betriebe

Mit der Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus" steht die IG Metall seit Jahren gemeinsam für ein respektvolles Miteinander ein und setzt klare Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Auch bei Daimler füllen zahlreiche Metaller*innen die Initiative vor Ort mit Leben.

Fußballturniere, Bildungsveranstaltungen oder Kulturfeste stehen beispielhaft für dieses Engagement. Gerade in Zeiten zunehmender rechtspopulistischer Diskurse und wachsender Gewalt von Rechtsaußen ist es wichtig deutlich zu machen, dass in unserer Mitte kein Platz für Rassismus ist.

Das Respekt!-Schild, Erkennungszeichen der Initiative, hängt in und an zahlreichen Betrieben, Vereinen und Schulen überall in Deutschland. So beteiligen sich u. a. das Mercedes Benz Werk in Wörth und das GLC in Germersheim an Foto-Aktionen. Macht mit beim Foto-Flashmop!

Und so geht es:

  • Respektposter ausdrucken,
  • Foto von Dir allein oder mit Freund*innen machen,
  • Foto mit kurzem Statement senden an: neustadtdon't want spam(at)igmetall.de
  • Wir laden die Fotos mit Kommentaren auf unsere Homepage und zeigen somit, wofür wir gemeinsam stehen.


Die Pfalz -und insbesondere die Weinstraße- ist ein gastfreundlicher und weltoffener Landstrich mit vielen Festen und Kultur. Die hier arbeitenden Menschen in den Betrieben des Mittelstands, des Einzelhandels, in der Landwirtschaft und in den großen Konzernen kommen aus allen Ländern dieser Erde. Wir arbeiten zusammen, wir feiern zusammen und wir lassen uns nicht auseinanderdividieren von Populist*innen, Rassist*innen oder sonstigen Feinden der Menschlichkeit und Demokratie. 


Drucken Drucken