Internationaler Frauentag 2021

Wir feiern 110 Jahre Frauentag

  • 08.03.2021
  • Aktuelles, Video, Politik

Trotz – oder gerade wegen – Corona finden auch in diesem Jahr betriebliche Aktionen zum Internationalen Frauentag statt. Es sind in der aktuellen Situation wieder überwiegend die Frauen, die im Job zurückstecken müssen und extremen Belastungen ausgesetzt sind. Umso wichtiger ist es, auch unter Corona-Bedingungen, diesen Tag zu nutzen, um auf die besonderen Arbeitsbedingungen von Frauen aufmerksam zu machen und ins Gespräch zu kommen.

Internationaler Frauentag 2021

Unter Beachtung der notwendigen Hygienemaßnahmen werden deshalb wieder kleine Präsente und Flyer in den Betrieben verteilt bzw. liegen zur Abholung bereit, auch über den 8. März hinaus.

Dass die Forderung nach Gleichberechtigung der Frauen kein alter Hut ist, zeigt auch das Video der Jugend vom Daimler Standort Wörth.

Der Internationale Frauentag setzt jedes Jahr erneut ein Zeichen und erinnert daran, dass nichts selbstverständlich ist. WIR haben es selbst in der Hand, unsere Arbeits- und Lebensbedingungen aktiv mitzugestalten.

Seit 1911 fordern Frauen am 8. März gleiche Rechte und Gleichstellung in der Gesellschaft ein, mehr weibliche Präsenz in den betrieblichen Mitbestimmungsgremien, in der IG Metall, in Politik und Wirtschaft - ebenso gleiches Geld bei gleichwertiger Arbeit und gleiche Aufstiegschancen. Das sind unsere Ziele!

Diese Herausforderung meistern wir nur gemeinsam – Zusammen sind wir für die Zukunft gerüstet!

Deine IG Metall Mitgliedschaft und das Engagement in dieser starken Solidargemeinschaft bringen unsere Interessen als Frauen in allen Lebensfragen voran.

DANKE, dass Du dabei bist!