IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/betriebe/seite/31/
19.05.2019, 08:05 Uhr

Meldungen zu Betrieben

Besuch bei Daimler in Wörth

Stahlwerker von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt besuchen Wörth

  • 14.02.2017
  • Betriebe

Nachdem sie 850 km vom Brandenburger Stahlwerk an der polnischen Grenze nach Straßbourg zu einer Kundgebung beim europäischen Parlament angereist waren, übernachteten sie in Landau und besuchten am nächsten Vormittag das LKW Werk in Wörth bevor sie voller neuer Eindrücke wieder nach Hause fuhren.

mehr...

Leiharbeit

Sicherheit für 145 Leiharbeiter im GLC bis Jahresende

  • 10.02.2017
  • Betriebe

Im GLC Germersheim konnte der Betriebsrat die Verlängerung von 145 Leiharbeiter bis Ende 2017 durchsetzen. Das betrifft die GABIS-Kolleginnen und Kollegen, deren Verträge bis 31. März befristet waren.

mehr...

Tarifrunde Textil

Warnstreik bei IAC in Lambrecht

  • 07.02.2017
  • Betriebe, Bildergalerie

Die Beschäftigten des Automobilzulieferes IAC haben sich an einem einstündigen Warnstreik beteiligt. Hintergrund ist die Forderung der IG Metall, Löhne und Gehälter der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie ab 1. Februar 2017 um 4,5 Prozent für 12 Monate zu erhöhen. Ebenfalls geht es um eine verbesserte Altersteilzeitregelung.

mehr...

Weitere Fremdvergaben drohen, IG Metall und Betriebsräte fordern ein Umdenken

Unruhe im Daimler LKW-Werk Wörth

  • 20.12.2016
  • Betriebe

Die Unternehmensleitung hat es in der Presse offenbart: Ziel des laufenden Effizienzprogramms ist, bereits in den kommenden beiden Jahren das Ergebnis von Daimler Trucks um 1 Mrd. Euro brutto zu verbessern. Nun sollen in diesem Zeitraum zusätzlich weitere 400 Mio. Euro an Fixkosten eingespart werden. Bestehende Strukturen und Abläufe kommen demnach erneut auf den Prüfstand.

mehr...

Feste Jobs statt Leiharbeit

Konflikt um Zukunftsperspektiven beim Daimler LKW-Werk in Wörth

  • 01.12.2016
  • Betriebe

Es ist eine Sauerei, dass 149 Kolleginnen und Kollegen zum 30.11.2016 -und damit kurz vor Weihnachten- gekündigt wurden. Ursprünglich war das Auslaufen der Verträge zum Jahresende vorgesehen.

mehr...


Drucken Drucken