IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/gesellschaft/
05.07.2020, 00:07 Uhr

Meldungen zur Gesellschaftspolitik

Leistungen und Service für Senioren

Rentenerhöhung 2020 und mehr

  • 01.07.2020
  • Aktuelles, Politik

Mehr für rund 21 Millionen Rentner: Zum 1. Juli steigen die von der Deutschen Rentenversicherung gezahlten Renten. Grund dafür ist die alljährliche Rentenanpassung. Diese folgt der Entwicklung der Bruttolöhne. In Westdeutschland steigt die Rente um 3,45 Prozent, in den neuen Ländern um 4,20 Prozent. Das Rentenniveau beträgt 48,21 Prozent.

mehr...

IG Metall Rechtsberatung

Vom Widerspruch bis zum Sozialgericht: Ein lohnender Hürdenlauf!

  • 17.06.2020
  • Aktuelles, Politik

Wenn Krankenkassen, Rentenversicherungen, Agentur für Arbeit, Jobcenter oder Berufsgenossenschaften einen Antrag ablehnen, können Betroffene Widerspruch einlegen. Viele dieser Fälle landen vor den Sozialgerichten und gehen oft zugunsten der Kläger aus. Die Leistungen der IG Metall Neustadt umfassen die Beratung und den Rechtsschutz in sozialen Angelegenheiten.

mehr...

Reform Berufskrankheitengesetz beschlossen

Erfolg der IG Metall-Initiative BK(ge)Recht

  • 12.06.2020
  • Aktuelles, Politik

Wer durch die Arbeit krank geworden ist, muss dafür entschädigt werden. Doch der Weg dorthin ist mühsam. Mit dem Beschluss des Bundestags vom 7. Mai 2020 verbessern sich nun die Chancen der Anerkennung und einer angemessenen Entschädigung. Ermöglicht wurde dies durch die Beharrlichkeit der Initiative "BK(ge)Recht" der IG Metall. Mit der Reform des Gesetzes wurde eine der zentralen Forderungen der IG Metall - der Wegfall des Unterlassungszwangs - beschlossen und für die Versicherten erreicht.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

Freistellung zur Kinderbetreuung nach Solidar-Tarifvertrag 2020 und Infektionsschutzgesetz

  • 29.05.2020
  • Aktuelles, Politik

Was gilt für Eltern, die ihre Kinder wegen geschlossener Schulen und Kindergärten derzeit zu Hause betreuen müssen und daher nicht arbeiten können? Wir informieren auf mehrfachen Wunsch zu den Freistellungsmöglichkeiten entsprechend der Reihenfolge nach dem Solidartarifvertrag 2020 in der tarifgebundenen Metall- und Elektroindustrie sowie zu den geänderten Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes, die für alle Arbeitnehmer unabhängig der Brache gleichermaßen gelten.

mehr...

Heute schon an Morgen denken

Keine Krisen-Bewältigung auf Kosten der Beschäftigten!

  • 27.05.2020
  • Aktuelles, Politik

Die Corona-Krise verursacht wirtschaftliche und soziale Verwerfungen. Auch in der Pfalz sind Tausende in Kurzarbeit, viele sorgen sich um ihre Zukunft und die ihrer Familien. Jetzt aber kommt es darauf an, Beschäftigung nachhaltig zu sichern und ein gesellschaftliches Auseinanderdriften zu verhindern. Ein Kommentar von Ralf Köhler, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Neustadt.

mehr...


Drucken Drucken