IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/tarif/seite/17/?viewType=Print
30.03.2020, 01:03 Uhr

Meldungen zur Tarifpolitik

Tarifrunde Holz und Kunststoff startet

Möbelwerker fordern 6 Prozent und überproportionale Anhebung der Azubivergütung

  • 27.10.2017
  • Aktuelles, Tarif

In der Pfalz betrifft die Tarifrunde 2018 knapp 500 Beschäftigte von Nolte Möbel aus Germersheim. Nach ausführlicher Diskussion verlangen die Kollegen 6 Prozent mehr Lohn und Gehalt bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Da die Vergütungen der Auszubildenden relativ niedrig sind, wird hier eine überproportionale Erhöhung gefordert. Die aktuellen Tarifverträge und damit die Friedenspflicht enden am 31.12.2017.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

Tarifforderung nach 6 Prozent mehr Geld und Arbeitszeit mit Wahloption

  • 26.10.2017
  • Aktuelles, Tarif

6 Prozent mehr Geld. Und eine Wahloption auf Reduzierung der Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden. So lautet die Forderung der IG Metall für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

Selbstbewusst und gut vorbereitet in die Tarifrunde 2018

  • 15.09.2017
  • Aktuelles, Tarif

Am 14. Oktober tagten die Tarifkommissionen der Metall- und Elektroindustrie für die Mittelgruppe und Thüringen. Zwei Themen standen im Mittelpunkt: Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Entgeltforderung in der Tarifrunde 2018 sowie die Arbeitszeitdiskussion.

mehr...

Solidaritätsaktion der Vertrauensleute-Vollversammlung Daimler

Resolution gegen Tarifflucht im KFZ-Gewerbe Hessen

  • 02.09.2017
  • Aktuelles, Tarif

Die IG Metall Vertrauensleute des Mercedes Benz Werks Wörth und des GLC Germersheim haben die Verantwortlichen im Daimler Werk Wörth und im GLC Germersheim dazu aufgefordert, den Service von Dienst- und Poolfahrzeugen nur bei tarifgebundenen Betrieben des KFZ-Handwerks durchführen zu lassen.

mehr...

Schrott- und Recyclingwirtschaft

IG Metall erreicht Ergebnis für die Beschäftigten der deutschen Schrott- und Recyclingwirtschaft

  • 30.08.2017
  • Tarif

Die Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und dem Arbeitgeberverband der Schrott-Recycling-Wirtschaft haben am 28.08.2017 zu einem Ergebnis geführt. Die bundesweit rund 20.000 Beschäftigten können sich über eine Steigerung ihrer Löhne und Gehälter und die Auszubildenden über eine höhere Ausbildungsvergütung freuen.

mehr...


Drucken Drucken