IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/tarif/?viewType=Print&cHash=c472e77317db98010391ed6e2d767f27
12.12.2019, 11:12 Uhr

Meldungen zur Tarifpolitik

Weihnachtsprovokation

Tarifverträge im KFZ-Handwerk durch Arbeitgeber gekündigt

  • 02.12.2019
  • Aktuelles, Tarif

Völlig überraschend hat der Landesverband "Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Rheinland-Pfalz" etliche Tarifverträge, teils schon zu Ende des Jahres 2019, gekündigt. Als Grund wird der technologische Wandel hin zur Elektromobiltiät und anderen alternativen Antriebssystemen angegeben. Damit verbunden seien rückläufige Reparaturzahlen und sich ändernde Kundenpräferenzen. Die IG Metall verurteilt diesen unangkündigten Schritt und bewertet die Kündigung kurz vor Weihnachten als Provokation.

mehr...

Elektrohandwerk

Ab 2020 Mindestentgelt von 11,90 Euro im Elektrohandwerk

  • 20.11.2019
  • Tarif

11,90 Euro Mindestentgelt im Elektrohandwerk ab dem 1. Januar 2020 bundesweit: Das haben IG Metall und Arbeitgeber tariflich ausgehandelt. Das Arbeitsministerium hat ihrem Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit zugestimmt.

mehr...

Veranstaltung Zukunftsforum Gewerkschaften Rhein-Neckar

Arbeitszeitverkürzung für alle?

  • 19.11.2019
  • Tarif

Am 26.11.2019 findet eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Christa Hourani, ehem. IG Metall Betriebsrätin bei Daimler in Stuttgart, zur Arbeitsmarktpolitik statt. Nähere Infos in beiliegender Einladung.

mehr...

Holz- und Kunststoff verarbeitende Industrie

Warnstreik bei Nolte Möbel

  • 14.11.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif

Im Rahmen der Tarifrunde der Holz- und Kunststoff verarbeitenden Industrie 2019 waren die Beschäftigten der Nolte Möbel GmbH in Germersheim zu einem einstündigen Warnstreik zur Durchsetzung der Forderung von 5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt ab dem 01.10.2019 aufgerufen.

mehr...

tarifliches Zusatzgeld in acht frei Tage wandeln

Den T-Zug 2020 nicht verpassen - Antrag bis 31. Oktober stellen!

  • 01.10.2019
  • Aktuelles, Tarif

Bis zum 31. Oktober 2019 können IG Metall Mitglieder von Duttenhöfer, Kardex, DBK, Tenneco, Constellium, Magna, Daimler und GLC die tarifliche Freistellungszeit für 2020 beantragen. Beschäftigte der tarifgebundenen Metall- und Elektroindustrie, die in Schicht arbeiten, Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, können statt Geld zusätzliche acht Tage im Jahr frei nehmen. Wir beantworten die häufigsten Fragen zum „T-ZUG“.

mehr...


Drucken Drucken