IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/tarif/meldung/49-prozent-mehr-geld-und-bessere-altersteilzeit-fuer-textiler/
24.07.2019, 03:07 Uhr

Tarifabschluss Textil und Bekleidung West

4,9 Prozent mehr Geld und bessere Altersteilzeit für Textiler

  • 14.02.2019
  • Aktuelles, Tarif

In der westdeutschen Textilindustrie gibt es ab August 2,6 Prozent mehr Geld, weitere 2,3 Prozent mehr ab September 2020 sowie 340 Euro Einmalzahlung. Das Urlaubsgeld steigt parallel. Die Azubis erhalten ein Extraplus. Und die Aufzahlung auf die Altersteilzeit steigt in zwei Stufen auf 600 Euro.

Die Tarifentgelte in der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie erhöhen sich in zwei Stufen um 4,9 Prozent. Ab August 2019 gibt es 2,6 Prozent mehr und ab September 2020 eine weitere Erhöhung von 2,3 Prozent. Das Urlaubsgeld erhöht sich gleichzeitig ebenfalls um 2,6 Prozent und 2,3 Prozent. Für die Monate Februar bis Juli 2019 gibt es eine Einmalzahlung von 340 Euro.
Die monatlichen Vergütungen für Auszubildende erhöhen sich in jedem Ausbildungsjahr ab August um 30 Euro und um weitere 30 Euro ab September 2020. Von Februar bis Juli erhalten sie eine Einmalzahlung von 170 Euro.

Aufzahlung auf Altersteilzeit steigt auf 600 Euro

Auch bei der Altersteilzeit hat die IG Metall Verbesserungen erzielt. Die Aufzahlung der Arbeitgeber erhöht sich ab September 2019 auf 570 Euro und ab September 2020 auf 600 Euro. Die Höhe der Aufzahlung richtet sich nach dem Eintritt in die Altersteilzeit.

Der Tarifabschluss gilt im Bereich der IG Metall Neustadt für die Beschäftigten der Fa. Auria in Lambrecht.


Drucken Drucken