IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/tarif/meldung/besser-mit-tarifvertrag/
23.07.2019, 18:07 Uhr

Metall- und Elektroindustrie: 2,2 Prozent mehr und Forderungsdiskussion für 2015

Besser mit Tarifvertrag!

  • 20.05.2014
  • Tarif

2,2 Prozent mehr! Ab 1. Mai 2014 sind die Tariflöhne in der Metall- und Elektroindustrie um 2,2 Prozent gestiegen. In 2013 waren die Tarifeinkommen in der Branche bereits um 3,4 Prozent gestiegen. Bei einer Preissteigerung von 1,5 Prozent blieb den Beschäftigten 2013 damit ein realer Entgeltzuwachs von 1,9 Prozent. Die Diskussion um eine Tarifforderung für 2015 ist schon im Gange.

Reallohnentwicklung 2013 (Quelle: IG Metall, Statistisches Bundesamt)

Zeitplan der Tarifrunde 2015

Besser mit Metall-Tarifvertrag
1,9 Prozent Reallohnzuwachs im Jahr 2013, das ist deutlich besser als in anderen Branchen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sanken die Reallöhne 2013 in Deutschland im Durchschnitt um 0,1 Prozent - in Betrieben ohne Tarifverträge sogar um 0,6 Prozent.

Diskussion über Tarifforderung 2015
Schon jetzt läuft die Debatte über mögliche Forderungen für die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie 2015. Die IG Metall greift dabei die Ergebnisse der großen Beschäftigtenbefragung von 2013 auf. "Wir nehmen die Anforderungen der Beschäftigten ernst und laden alle Mitglieder ein, mit uns die Schwerpunkte der künftigen Tarifpolitik der IG Metall zu diskutieren", sagte IG Metall Bezirksleiter Armin Schild vor den Teilnehmer/innen des Betriebs- und Tarifpolitischen Forums im April in Mörfelden-Walldorf. Was die IG Metall in der Tarifrunde 2015 konkret fordert, ist noch zu entscheiden.


Drucken Drucken