28.09.2016

Hinweis - IG Metall Neustadt

Wegen einer Teamentwicklung aller Beschäftigter bleibt das Büro in Neustadt am Dienstag, 04.10.2016 und am Mittwoch, 05.10.2016 geschlossen.
Nachrichten können jedoch hinterlassen werden.
In dringenden rechtlichen Angelegenheiten helfen die Kollegen vom DGB Rechtsschutz in Ludwigshafen.
Wir sind für unsere Mitglieder ab Donnerstag, 06.10.2016 wieder persönlich zu erreichen.

29.09.2016 | Stefan Wolf

Gewerkschaftliche Erschließung in IT und Engineering

Bild zum Thema Stefan Wolf
Stefan Wolf

Beschäftigte sind heute einer sich ständig ändernden Arbeitswelt ausgesetzt. Um hierfür einen guten Rahmen zu schaffen, müssen sie sich gewerkschaftlich organisieren.

Mein Ziel ist es, eine Veränderung durch Globalisierung und Industrie 4.0 gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben so zu gestalten, dass die Arbeits- und Lebensbedingungen weiterhin gut bleiben.

28.09.2016

Neue Schulungsreihe für Betriebsräte aus kleinen und mittleren Unternehmen

Wir werden künftig Ganztagesschulungen nach BetrVG § 37/6 für diese Zielgruppe anbieten. Hintergrund sind die speziellen Herausforderungen der Arbeitnehmervertreter mit wenigen oder ohne freigestellte Betriebsräte. Der Fokus liegt auf einer starken Praxisorientierung, mit dem Ziel, Ideen und Anregungen zum Abschluss neuer oder der Verbesserung bestehender Betriebsvereinbarungen zu erhalten.
Hierzu werden wir jeweils ein betriebsverfassungsrechtliches Thema anbieten und Erfahrungen der anwesenden Kollegen und Kolleginnen untereinander austauschen.
Neben dem Referenten Rechtsanwalt Michael Steigelmann wird jeweils ein Vertreter der IG Metall als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.
Die Schulungen dieses Jahr sind jeweils am Donnerstag, 13. Oktober 2016 und am 24. November 2016 geplant und werden über die Biko Baden organisiert.
Im Jahr 2017 soll es je Quartal ein Seminar geben.

25.09.2016 | 24. Multikultifestival in Neustadt

"Global denken - Lokal handeln"

Bild zum Thema Bildarchiv

Nun schon zum 24. Mal feierte der Verein Neustadt gegen Fremdenhass e. V. das Festival "Viele Kulturen - Eine Stadt" mit Mitbürgern aus über 100 Nationen. Die bewährte Mischung aus Information, Musik und kulinarischem Angebot lockte den ganzen Sonntag über zahlreiche Besucher an. Das völkerverbindende Fest hat nichts von seiner Wichtigkeit verloren und ist angesichts der aktuellen Lage in der Flüchtlingsproblematik nötiger denn je. Bei allen Bemühungen, weltweit für Frieden zu sorgen, muss man ganz konkret vor Ort in Neustadt lokale Projekte zur Integration unterstützen, verdeutlichte Moderator Stefan Werdelis.
Einmal mehr wurde der Sinn und Zweck der Veranstaltung, mit einem bunten, fröhlichen und friedlichen Fest ein deutliches Zeichen zu setzen, voll und ganz erfüllt.

Auch die IG Metall Neustadt war mit ihrer Kampagne "Respekt - Kein Platz für Rassismus" vor Ort.

21.09.2016 | 125 Jahre IG Metall

Jubiläumsfeier und Delegiertenversammlung am 21. September 2016

Bild zum Thema Geschichte der IG Metall

Auf 125 Jahre blickt die IG Metall in diesem Jahr zurück. 1891 gründeten Metallarbeiter den Deutschen Metallarbeiterverband.

Eine zentrale Festveranstaltung für die Pfalz fand mit einer gemeinsamen Delegiertenversammlung und weiteren aktiven Mitgliedern am 21. September 2016 in der Fruchthalle in Kaiserslautern statt.

17.09.2016 | Frankfurt am Main

Demonstration für einen gerechten Welthandel

Bild zum Thema 2016_TTiP_Demo_Frankfurt

Mehr als 50.000 Menschen haben am 17.09.2016 in Frankfurt am Main gegen CETA und TTIP demonstriert, bundesweit hatten sich mehr als 320.000 an den Aktionen beteiligt.

Die IG Metall Neustadt hatte zur Teilnahme an der Kundgebung aufgerufen und stellte für die An- und Abreise Busse zur Verfügung. Viele Kolleginnen und Kollegen sind diesem Aufruf gefolgt.

03.09.2016 | Grillhütte in Kandel

Gelungenes Sommerfest der IG Metall Neustadt

Bild zum Thema Politik

Bei strahlend blauem Himmel feierte die IG Metall am 03.09.2016 mit allen Funktionären, Kolleginnen und Kollegen sowie deren Familien ihr diesjähriges Sommerfest. Mit Spiel und Spaß begann in Kandel ein lustiges Treiben. Keiner kam hier zu kurz. Ob Klein ob Groß - für alle war etwas dabei.

01.08.2016 | Alles inklusive:

Beiträge und Leistungen der IG Metall auf einen Blick

Wir bieten unseren Mitgliedern viele Leistungen und persönliche Beratung.
Der Beitrag dafür: nur ein Prozent vom Bruttoeinkommen. Die Leistungen sind in der Satzung verankert und stehen allen Mitgliedern garantiert zu.

Ob im Betrieb, während der Ausbildung, des Studiums, bei Erwerbslosigkeit und in der Rente - mit unseren Leistungen und Kompetenzen verbessern wir die Arbeits- und Lebensqualität unserer Mitglieder. Unser Angebot umfasst Rechtsberatung und Rechtsschutz sowie Informationen zu Politik und Gesellschaft. Wir beraten und informieren aktuell in der Arbeits- und Lebenswelt und unterstützen unsere Mitglieder finanziell bei Streik und Maßregelung, bei Notfällen sowie bei einem Freizeitunfall und im Todesfall.

01.07.2016 | mehr Entgelt für Beschäftigte, Leiharbeiter und Rentner

Tarif- und Rentenerhöhung zum 1. Juli 2016

Bild zum Thema Politik

Ab 1. Juni 2016 erhöhen sich die Entgelttabellen für Beschäftigte in der Leiharbeit. In Folge erhöhen sich auch die Branchenzuschläge für die Beschäftigten, die in unseren Branchen im Einsatz sind.

In der Metall- und Elektroindustrie steigen die Einkommen ab 1. Juli 2016 um 2,8 Prozent, so u.a. auch bei Mercedes Benz in Wörth und Germersheim, bei Kardex in Bellheim, Duttenhöfer in Haßloch, AURA in Germersheim, David+Baader DBK in Rülzheim und Magna in Kandel.

Wegen der guten Tarifentwicklung, gibt es ab Juli eine Rentenerhöhung von 4,25 Prozent.

07.06.2016 | Tarifbindung - eine Frage der Gerechtigkeit

Wer bestimmt den Wert Deiner Arbeitskraft?

In einem Betrieb ohne Tarifbindung sind die Verdienste im Durchschnitt 24 Prozent niedriger und die oft Arbeitszeiten länger. Wie kommt man aber zu guter Arbeit, qualifizierter Mitbestimmung und fairen Tarifverträgen? Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Inforunden, die sich an interessierte Beschäftigte aus nicht tarifgebundenen Betrieben der Region richten. Die IG Metall Neustadt bietet drei alternative Termine an, die ohne Anmeldung, unverbindlich besucht werden können. Bei allen Veranstaltungen stehen erfahrene Gewerkschafter und kompetente Arbeitsrechtsexperten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Arbeitskreis Senioren / AGA (außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit)

Aktive Senioren und Erwerbslose in Neustadt

Bild zum Thema Arbeitskreise
Foto: IG Metall Neustadt

Im Zuge der Organisationswahlen hat sich aus engagierten Kolleginnen und Kollegen, die zum größten Teil außerhalb des Arbeitslebens stehen, ein Arbeitskreis gebildet. Die Teilnehmer wollen sich in aktuelle und strategische Fragen der regionalen Gewerkschaftsarbeit einbringen und damit die Zukunft selbst mitgestalten. Dazu treffen sie sich regelmäßig mit dem 1. Bevollmächtigten, Ralf Köhler, und haben Klaus Lippoth zum Sprecher und Simone Wolge zur Stellvertreterin gewählt.

Ralf Köhler ist 1. Bevollmächtigter und Kassierer

Neustadt hat gewählt

Bild zum Thema Ralf Köhler
Ralf Köhler

Ralf Köhler wurde am 21. April 2016 zum 1. Bevollmächtigten und Kassierer der IG Metall Neustadt gewählt. 

Als 1. Bevollmächtigter in Neustadt gilt sein besonderes Augenmerk der Handlungsfähigkeit der Arbeitnehmervertreter und IG Metall Funktionäre in den Betrieben. Dies gilt vor allem im Ringen um gute, faire Arbeitsbedingungen und die Bewältigung von Konflikten und den damit verbunden negativen Folgen durch Arbeitsplatzabbau, Ausgliederungen, Verlagerungen, zunehmenden Leistungsdruck, einseitigen Flexibilitätsanforderungen oder prekäre und oft unregulierte Tätigkeiten.

Online Mitglied werden

IG Metall für Ferienbeschäftigte

Tarifrunde M&E 2016

Bild zum Thema Tarif

IG Metall Kampagnen

Vermögensuhr

Nettoprivatvermögen in Deutschland
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das reichste Zehntel besitzt davon
alle
Tausend
Millionen
Milliarden
Billionen
Das ärmste Zehntel besitzt
arm
Tausend
Millionen
Milliarden