IG Metall Neustadt
http://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/betriebliche-aktionen-am-6-dezember-2017-in-der-pfalz/
13.12.2017, 19:12 Uhr

2. Tarifverhandlung in der Metall- und Elektroindustrie

Betriebliche Aktionen am 6. Dezember 2017 in der Pfalz

  • 01.12.2017
  • Aktuelles, Tarif

Am Mittwoch, 06.12.2017, findet im Maritim-Hotel Darmstadt die zweite Tarifverhandlung für die rund 400.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland statt. Aus diesem Anlass finden am Nikolaustag in den tarifgebundenen Betrieben der Pfalz verschiedene Aktionen statt. Hierbei werden die Beschäftigten mit Schokolade, Infos und kreativen Aktionen auf die laufende Tarifrunde aufmerksam gemacht. Damit verbindet sich auch ein Signal der Entschlossenheit an die Arbeitgeber.

Die IG Metall fordert die Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent sowie neue Arbeitszeitregelungen, die jedem Beschäftigten das Recht auf zeitweise Verkürzung der Arbeitszeit geben sollen.
In der ersten Verhandlung hatten die Arbeitgeber die Forderungen strikt zurückgewiesen und ihrerseits die Ausweitung der Arbeitszeit und die Reduzierung der Zuschläge verlangt. Nun verlangt die IG Metall ein konkretes Angebot der Arbeitgeber. Jörg Köhlinger, Leiter des Bezirks Mitte der IG Metall und Verhandlungsführer, sagt dazu: "Zum Jahreswechsel endet die Friedenspflicht. Wenn die Arbeitgeber Warnstreiks vermeiden wollen, müssen sie am 6. Dezember ein Angebot vorlegen. Tun sie das nicht, wird die Metall- und Elektroindustrie ab Beginn des neuen Jahres massive Warnstreiks erleben."


Drucken Drucken