IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/aktuelles/meldung/eskalation-neues-flugblatt-der-ig-metall-bezirk-mitte/
15.08.2020, 12:08 Uhr

Gemeinsam in die ganztägigen Warnstreiks

Eskalation! - Neues Flugblatt der IG Metall Bezirk Mitte

  • 28.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Nach dem Scheitern in Stuttgart kommentiert Ralf Köhler, der 1. Bevollmächtigte: "Die IG Metall hatte Lösungsmodelle entwickelt. Die Arbeitgeber haben sich jedoch einem Verhandlungsergebnis verweigert. In einer wirtschaftlichen hervorragenden Situation ist es umso sträflicher, hier nicht lösungsbereit zu sein". Fast 10.000 Warnstreikende in den letzten beiden Wochen in der Geschäftsstelle Neustadt und 140.000 im Bezirk Mitte haben offensichtlich noch nicht ausgereicht, um zu einem tragbaren Kompromiss zu gelangen.

Die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie seien keine Bittsteller, so Köhler weiter. Die IG Metall Neustadt stellt ab Montag alle Vorbereitungen für diesen Streiktag in der Pfalz scharf. "Ich habe keinerlei Bedenken an der Handlungsfähigkeit in den Betrieben. Die Beschäftigten wollen einen guten Kompromiss. Das haben wir bei den Warnstreiks erlebt." Die Auftragssituation in den betroffenen Betrieben der Region ist hervorragend. Diese Produktionsausfälle hätten sich die Arbeitgeber selbst zuzuschreiben.

Es wird bis zum Ende der Tagesstreiks zu keinen Tarifgesprächen mehr kommen. Auch diese Dimension der Eskalation kannten die Arbeitgeber, als sie heute mögliche Kompromisse ablehnten. 


Drucken Drucken