Verhandlungsergebnis KFZ-Handwerk

Neuer Tarifvertrag für das KFZ-Handwerk in Rheinland-Pfalz

  • 12.06.2017
  • Aktuelles, Tarif

IG Metall und die KFZ-Innung in der Pfalz haben am 8. Juni 2016 für die Beschäftigten einen zweistufigen Abschluss erzielt, nachdem die Aktion in der letzten Woche bei der Daimler Niederlassung in Landau offenbar Wirkung gezeigt hatte.

Verhandlungsergebnis:
Einmalzahlungen von jew. 75,- € für Mai, Juni, Juli und August 2017, Erhöhung um 2,9 % zum 01.09.2017 und weitere 2,9 % zum 01.10.2018. Damit steigen die Einkommen insgesamt um 5,8 %. Die Vergütungen für die Azubis wurden überproportional angehoben.
Jetzt gilt es in möglichst vielen Autohäusern Betriebsratswahlen zu initiieren. Denn nur wo demokratisch gewählte Arbeitnehmervertreter darauf achten, dass alle Schutzbestimmungen für die Beschäftigten angewendet und umgesetzt werden, wird ein Tarifvertrag seine Wirkung entfalten können.