IG Metall Neustadt
https://www.igmetall-neustadt.de/betriebe/
26.01.2020, 18:01 Uhr

Meldungen zu Betrieben

Rückblick 2019

Die IG Metall Neustadt wächst weiter

  • 24.01.2020
  • Aktuelles, Betriebe

Ende 2019 waren im Bereich der IG Metall Neustadt 16.566 Mitglieder organisiert. Das sind 251 Mitglieder mehr als im Vorjahreszeitraum. 1.684 Beschäftigte sind im Jahr 2019 im Bereich Südpfalz, Neustadt und Bad Dürkheim neu in die IG Metall eingetreten, so der erste Bevollmächtigte Ralf Köhler. Damit setzt sich die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre fort. Der Anstieg beträgt gegenüber dem Vorjahr 1,5 Prozent.

mehr...

DGB Index "Gute Arbeit"

Arbeiten am Limit

  • 20.01.2020
  • Aktuelles, Betriebe

Die Ergebnisse der Befragung von mehr als 6.500 zufällig ausgewählten abhängig Beschäftigten zeigen, dass hohe Arbeitsbelastungen in Deutschland weit verbreitet sind. Neben einem hohen Zeitdruck bei der Arbeit und zunehmender Arbeitsverdichtung berichten viele Befragte über quantitative Überlastung.

mehr...

Holz- und Kunststoff verarbeitende Industrie

Tarifabschluss für Rheinland-Pfalz

  • 10.01.2020
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif

Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen in zwei Stufen: Die IG Metall und der Verband der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie Rheinland-Pfalz e. V. haben für die Beschäftigten in den Betrieben der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen.

mehr...

Mehrwert zum Jahresbeginn

Tariferhöhung bei Eberspächer catem

  • 03.01.2020
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe

Zum 01.01.2020 steigen die Entgelte der 450 Beschäftigten des Automobilzulieferers Eberspächer catem aus Herxheim. Die Erhöhung beträgt drei Prozent und wurde im Tarifvertrag Mitte 2018 vereinbart. Nach diesem mehrjährigen Stufenplan steigen die Einkommen der Arbeitnehmer regelmäßig an, bis sie das aktuelle Niveau der Metall- und Elektroindustrie in der Pfalz erreichen. Mit der Steigerung zum Jahresbeginn 2020 beträgt das Niveau 88 Prozent des gültigen Flächentarifvertrags.

mehr...

Verhandlungen zu weltweitem Sparpgrogramm

Daimler Gesamtbetriebsrat erzielt erste Ergebnisse

  • 02.12.2019
  • Aktuelles, Betriebe

Seit Anfang November verhandelt der Gesamtbetriebsrat mit der Unternehmensleitung über die vom Konzern angestrebte Personalkostenreduzierung von 1,4 Mrd. € bei Daimler weltweit. Erste Ergebnisse dieser Verhandlungen liegen nun vor. Die Gespräche werden fortgeführt, da es noch einige Details auszuarbeiten und zu vereinbaren gilt. Der Start der Umsetzung wird in den ersten Monaten 2020 erfolgen.

mehr...


Drucken Drucken